Patti Basler - Turmrede

Weil sie die sprachlichen und politischen Widersprüche unserer Zeit zuverlässig und mit fauststarker Direktheit auf den Punkt bringt, hat die Schweizer Jury Patti Basler einstimmig zur Gewinnerin des Salzburger Stiers 2019 erkoren.

Die Aargauer Slam-Poetin und Kabarettistin Patti Basler gehört zur Generation der Slam-Poeten, die mit ihren Programmen auch auf die Kabarett-Bühne expandieren: Die Folge ist eine halsbrecherische Wortakrobatik und im Falle von Patti Basler eine unvergleichliche, alles durchdringende Bühnenpräsenz – die der Daseinsform der Rampensau äusserst nahe kommt.

Schön, dass Patti Basler die Ildefons-Turm-Bühne ihre diesjährige Rampe nennen darf!

Vor und nach der Turmrede spielen: Les Singes (Die Affen)
Sie präsentieren Klassiker und Eigenkompositionen des GypsySwing-Repertoires. Mal rasend schnell, mal melancholisch, mal euphorisch, meist harmonisch, aber immer leidenschaftlich.

www.lessinges.ch 

Eintritt frei